LG-Marienfeld

Samstag, 26. Februar 2022

Abschluß der Winterlaufserie 2021/2022

Nach 1 Jahr Pause 356 Starter

Die Läuferinnen und Läufer sowie Walkerinnen und Walker haben trotz Corona-Einschränkungen die Erfolgsgeschichte der Marienfelder Winterlaufserie bei ihrer 42. Austragung fortgeschrieben.

Eifrigster Kilometersammler war wieder einmal Werner Goldkuhle. Der 61-jährige Herzebrocker, der die Craemer Fun Runner trainiert, profitierte bei seinem 13. Sieg vom verletzungsbedingten Ausfall des Titelverteidigers Matthias Feige(LG-Marienfeld), der in Führung liegend kurz vor Serienende aufgeben musste. " Das war nicht so geplant",war Goldkuhle(456km)der Sieg auf diese Art und Weise fast schon unangenehm. Der Ultra-Langstreckenläufer hat den Terminplan noch relativ leer. "Ich laufe einen 50km-Lauf in Duisburg und einen Marathon im Ruhrgebiet und mehr möchte ich noch nicht verraten"sagte Goldkuhle. Der Zweitplatzierte Stefan Nieländer kam auf 410 km und Dietmar Wilmsen 399 km auf Rang 3.

Bei den Frauen siegte , wie im Jahr 2019/2020, Monika Eggstein 316 km, vor Karin Tophinke 295 km und Britta Erdmann 280 km.

Bei den Mädchen belegten Jule Erdmann und Freda Tophinke 135 km beide Platz 1, gefolgt von Sophie Engbert 120 km.

Bei den Jungen belegte Jan Fiete Hermelbracht 130,5 km Platz 1, vor Liam Kleine- Sötebier 76 km Platz 2, auf Rang 3 folgten Ole und Gunnar Claas 71 km.

Bei der Durchführung von Oktober bis Februar dauernden und 18 Lauftermine umfassende Serie wurden Läufertee und Gebäck gereicht.

Die LG Marienfeld bedankt sich bei allen Helfern und Teilnehmern.

Beginn der 43. Winterlaufserie am Samstag 29.10.2022 ab 14.30 Uhr Clubheim Marienfeld.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.